Halberstadts gemütlicher Altstadt-Treff

Kulturwirtschaft papermoon

Das papermoon hat sich in den letzten 20 Jahren zum beliebten Treff der Halberstädter und ihrer Gäste entwickelt.
Die gemütliche Bar, das Traditionszimmer für kleinere Gruppen, der freundliche Wintergarten für Veranstaltungen und Feiern sowie im Sommer der lauschige Biergarten - für jeden Anlass die richtige Wohlfühl-Umgebung.

Reservieren

Rob Moir (Kanada)

  • von
  • Konzerte

Datum:
Sonntag, 22. März 2020

Uhrzeit:
16:00 Uhr

Einlass:
15:00 Uhr

Kartenvorverkauf:
im papermoon, in den Volksstimme-Service-Centern und online.
Restkarten an der Abendkasse.

DER SLOWENISCHE BLUESER PAUL BATTO GIBT EIN KONZERT IN DER HALBERSTÄDTER KULTURWIRTSCHAFT PAPERMOON.

Paul Batto ist ein in Europa weitgereister Musiker, der seinen Ursprung in Südosteuropa hat. Geboren in Slowenien lebt er heute in der Tschechischen Republik, von wo aus er seiner Konzertreisen in Europa startet.

Der Musiker ist seit über 20 Jahren unterwegs mit seinen Interpretationen aus der Welt der Gospel, des Blues und des Jazz. In den letzten Jahren wurde er in verschiedenen Fernseh- und Radioshows einem breiten Publikum bekannt und wird von diesem wie auch Kritikern gleichermaßen gelobt.

ROB IST IMMER AUF DER EINSAMEN STRASSE UND ERWEITERT SEIN PUBLIKUM WEITER, WÄHREND ER SEINE SONGS AUF DER GANZEN WELT AUFFÜHRT. SO WERDEN FANS ZU DER ALTMODISCHEN ART UND WEISE, WIE SIE ES IMMER WIEDER GERNE TUN.

Der in Toronto lebende Rob Moir blickt mit der Veröffentlichung seines neuen Albums ‚Adventure Handbook‘ (Underground Operations / eOne – Kanada, Make My Day Records – EU, erschienen im August 2015) auf zwei aufeinanderfolgende Jahre zurück. In Anlehnung an zeitlose Künstler (und Musen) wie Bruce Springsteen, The Replacements und Jeff Tweedy sind Robs Songs ehrlich und äußerst unterhaltsam, um sie live zu sehen. Rob feilt routinemäßig an cleveren Wendungen in seinen Texten. Der Anfangstrack „New Years Eve“ zeigt die Hoffnung am Horizont, mit „Run For Your Life“ und „Ports Of Call“, die die Aufregung beleuchten, das zu tun, was Sie auf einem unbekannten Kurs lieben.

Rob war früher der Frontmann von Torontos Dead Letter Department. 2010 veröffentlichte er seine erste Solo-EP mit dem Titel „This Is The Lie“. 2013 folgte die von der Kritik hochgelobte LP „Places To Die“, die Rolling Stone in ihrem 4/5-Sternedruck schrieb Albumkritik: „Moir ist nicht konservativ; es gibt etwas Dringendes in seinen Songs, das nie zu sicher ist und dessen Sehnsucht noch kein Zuhause gefunden hat. Moir singt seine romantischen Seufzerlieder mit Punkrock-Leuten in seinem Herzen und Außerdem ist es ein großartiger Sinn für einen ruhigen Moment als Singer / Songwriter. “

Seitdem ist er mit Neko Case auf Europatournee gegangen und hat die Bühne mit anderen Alt-Folk-Künstlern wie Frightened Rabbit, Frank Turner und The White Buffalo geteilt. Mit früheren Soloauftritten bei internationalen Festivals; NXNE, CMW, BIGSOUND und mehrere erfolgreiche Tourneen in Australien, Kanada, Europa, Großbritannien und den USA. Rob hat seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, das Publikum mit seinen intimen Darbietungen, seinem schnellen Humor und seiner fesselnden Bühnenpräsenz zum Schweigen zu bringen.

Rob ist immer auf der einsamen Straße und erweitert sein Publikum weiter, während er seine Songs auf der ganzen Welt aufführt. So werden Fans zu der altmodischen Art und Weise, wie sie es immer wieder gerne tun.

KÜNSTLER

Rob Moir

Zurück